Besuchen Sie die Herault-Schlucht

Camping in der Herault-Schlucht

Die Herault-Schlucht sind ideal für Campingurlaub: Ein idyllisches, sonniges Urlaubsziel in einer der schönsten Regionen Südfrankreichs. Nur 30 Minuten von Montpellier entfernt sind Sie weit weg von der Hektik und dem Massentourismus an den Stränden des Mittelmeers. Genau wie die Schlucht der Ardèche ist auch die Herault-Schlucht ein beliebtes Reiseziel für Campingurlaub. Sie können eine Natur genießen, die noch intakt und fast unberührt ist. Die Schlucht liegt vor den Toren des Cevennen-Nationalparks, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Der Canyon, der vom Fluss Hérault durchquert wird, im Bergmassiv der Séranne südlich der Cevennen gelegen, bietet spektakuläre Landschaften : Camping in der Herault-Schlucht.

 

Gorges de l'Hérault

 

Camping am Flussufer in der Herault-Schlucht

Direkt am Fluss gelegen, ist der Campingplatz der Domaine d’Anglas der ideale Ausgangspunkt für diejenigen, die die zahlreichen Attraktionen der Herault-Schlucht genießen möchten. Er liegt im Süden der Cevennen, in dem hübschen mittelalterlichen Dorf Brissac, einen Steinwurf von der Brücke von Saint-Étienne d’Issensac entfernt, die den Hérault überspannt. Während Ihres Campingurlaubs auf der Domaine d’Anglas können Sie mitten in einem beliebten Badegebiet ein erfrischendes Bad im Fluss nehmen. Viele Kanus halten an den kleinen Stränden am Rande des Campingplatzes. Etwas weiter nördlich schlängelt sich das Wildwasser des Flusses durch die schwindelerregenden Gorges de l’Hérault.

 

Camping 4 étoiles Gorges de l'Hérault

 

Das Kulturerbe der Gorges de l’Hérault

Das mittelalterliche, befestigte Laroque-Dorf ist auf einem Felsvorsprung am Eingang der Gorges de l’Hérault erbaut. Hier öffnen sich die Cevennen in die Ebene des Languedoc. Sein 27 Meter hoher Bergfried ermöglicht einen vollständigen Rundumblick auf das gesamte Umland. In Richtung Mittelmeer finden Sie viele Wanderwege, die Spaziergänge entlang des Flusses Hérault in Richtung Saint-Guilhem-le-Désert, bis hin zur berühmten Pont du Diable (Teufelsbrücke), die als Grand Site de France ausgezeichnet ist, ermöglichen. Nur 30 Minuten von der Departement-Hauptstadt des Hérault entfernt, sind die Gorges de l’Hérault ein kühler und erfrischender Ort inmitten der Garrigue (immergrüne Strauchheide voll von Kräutern und knochigen, niedrigwüchsigen Pflanzen). Die Einwohner von Montpellier kommen während der heißen Sommermonate gerne hierher.

 

 

Aktivitäten in der Herault-Schlucht

 Die Gorges de l’Hérault sind das ideale Umfeld für Natursportler. Mountainbiken, Klettern, Wandern, Paddeln, Kanufahren, Baumklettern… Es ist für jeden etwas dabei, egal, ob Sie ein erfahrener Sportler oder ein Anfänger sind. Oder versuchen Sie sich während Ihres Urlaubes in der Herault-Schlucht am Angeln im Fluss. Das kristallklare Wasser, das nur einen Steinwurf vom Campingplatz der Domaine d’Anglas entfernt fließt, ist voller Fische und man kann sogar Flusskrebse finden.

 

Canoë sur le fleuve Hérault

 

Wer in die Gorges de l’Hérault kommt und hier seinen Urlaub verbringt, möchte auch die vielen regionalen Spezialitäten kosten. Feinschmecker werden sich an den lokalen Delikatessen erfreuen. Genießen Sie den „Pélardon des Cévennes“ (kleiner runder Ziegenkäse), die sonnenverwöhnten mediterranen Produkte oder die köstlichen Cevennen-Burger der Domaine d’Anglas. Der Campingplatz der Domaine d’Anglas ist auch ein Muss für den Weintourismus in den Gorges de l’Hérault. Das Weingut wird biologisch bewirtschaftet und bietet eine breite Palette hochwertiger schwefelfreier Rot-, Weiß- und auch Roséweine in der Appellation Terrasses du Larzac. Auf der Domaine d’Anglas gibt es zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema Wein: Besichtigungen, Entdeckungen, Verkostungen…

 

Camping-Unterkünfte in der Herault-Schlucht

Egal ob mit Familie oder mit Freunden, Ihre Ferien auf dem Campingplatz nahe den Herault-Schlucht werden unvergesslich sein. Der Campingplatz der Domaine d’Anglas ist in seiner Art unvergleichlich, mit einer außergewöhnlichen Lage in einer grünen Umgebung, und zeichnet sich durch seine Angebote und die Vielfalt der angebotenen Unterkünfte aus. Der 4-Sterne-Campingplatz Camping der Domaine d’Anglas befindet sich in einer gepflegten und zu 100% natürlichen Umgebung. Hier gibt es keine Wohncontainer! Große Stellplätze, aber vor allem eine große Auswahl an atypischen Unterkünften, die mit Sorgfalt hinsichtlich Qualität und perfekter Integration in die Umgebung ausgewählt wurden. Zigeunerwagen, Holzhäuschen, Lodges, Hütten und auch Chalets. Es wurde an alles gedacht, um Ihnen während Ihres Urlaubs die perfekte Abwechslung zu bieten. Unsere komfortablen und voll ausgestatteten Mietunterkünfte fügen sich perfekt in die Landschaft ein und werden auch die Anspruchsvollsten unter Ihnen begeistern.

 

Roulotte camping Gorges de l'Hérault

Der 4-Sterne-Campingplatz der Domaine d’Anglas und sein Team wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in den Herault-Schlucht.

Der Nationalpark der Cevennen

Machen Sie Urlaub im campingplatz Cevennen Nationalpark

Ideal zwischen Mittelmeer und Cevennen gelegen, ist der 4-Sterne-Campingplatz der Domaine d’Anglas die ideale Wahl für diejenigen, die einen Urlaub in Südfrankreich verbringen möchten. Entdecken Sie die Attraktionen des Nationalparks der Cevennen! Der Campingplatz der Domaine d’Anglas befindet sich in Brissac, in einem schönen mittelalterlichen Dorf am Fuße der Séranne (Bergzug). Der Campingplatz ist nur 30 Minuten von Montpellier und seinen belebten Stränden entfernt. Tagsüber unter blauem Himmel, nachts unter einem wunderbaren Sternenhimmel, ist er auch der ideale Ort, um einen sonnigen Urlaub in einer intakten, vom Massentourismus verschonten Natur zu verbringen : Campingplatz Cevennen Nationalpark.

 

Cévennes

 

Die Ursprünge des Nationalparks der Cevennen

Der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson wirft Ende des 19. Jahrhunderts ein besonderes Licht auf die Cevennen. Seine 200 km lange Reise in der Region beschreibt er in seinem 1879 erschienenen Buch “Voyage avec un âne dans les Cévennes” (Reise mit einem Esel in den Cevennen). Edouard Alfred Martel, Vater der modernen Höhlenforschung, ist ebenfalls eine der emblematischen Figuren der Cevennen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte er sich, begleitet von vielen lokalen Vereinen, für die Schaffung eines Nationalparks ein. Er verfolgte damit zwei Ziele: das Kultur- und Naturerbe der Cevennen zu bewahren und die Landflucht zu bekämpfen.

Der Cevennen-Nationalpark wurde 1970 gegründet und 1985 als Biosphärenreservat anerkannt. Er erstreckt sich über drei Departements: Lozère, Gard und im Osten die Ardèche. Es ist ein Land der Causses (Kalkhochebenen), Schluchten und Täler, voll von außergewöhnlichen Landschaften. Der Park ist in der Tat ein wahres Naturjuwel und hat eine Fläche von 2700 Quadratkilometern. Er ist der einzige französische Park, der mitten in den Bergen liegt und bewohnt ist. Er steht voll im Einklang mit der Entwicklung des Agropastoralismus und aktuellen ökologischen Fragen. Landschaftsschutz ist ein vorrangiges Thema, aber auch der Tourismus spielt eine sehr wichtige Rolle im Nationalpark der Cevennen. Fast eine Million Besucher kommen jedes Jahr, um die Schönheit des Parks zu entdecken.

 

Agrospastoralisme au Domaine d'Anglas

Die Attraktionen des Cevennen Nationalparks

Der Campingplatz der Domaine d’Anglas ist der ideale Ausgangspunkt, um die Attraktionen des Nationalparks der Cevennen zu entdecken. Der Park ist von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft und die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe des Campingplatzes der Domaine d’Anglas. Die Möglichkeiten sind zahlreich: Der Besuch der Grotte des Demoiselles (Tropfsteinhöhle) und des Dorfes Saint-Guilhem-le-Désert ist ein Muss für alle, die auf der Domaine d’Anglas übernachten! Die nahegelegenen Gorges de l’Hérault (Herault-Schlucht) sind ein unvergleichlicher Ort für Liebhaber von Aktivitäten in der Natur: Angeln, Baumklettern, Mountainbikefahren, Wandern oder Kanufahren, eine Urlaubswoche wird nicht ausreichen!

 

Pêche en famille

 

Kultur und Gastronomie in den Cevennen

Feinschmecker werden sich an den vielen lokalen Produkten erfreuen: Pélardon AOP (Ziegenkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung), süße Zwiebel aus den Cevennen oder Kastaniendesserts usw… auch Forellen, die Sie in einer der Fischzuchtanlagen in Saint Jean de Buèges finden. Was den Kulturtourismus betrifft, werden Liebhaber von Geschichte und alten Steinbauten nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Die unter Denkmalschutz stehende Brücke Saint-Étienne d’Issensac wurde im Mittelalter erbaut. Sie überspannt den Fluss Hérault in der Nähe der Domaine d’Anglas. Sie ermöglichte den Pilgern den Durchgang nach Saint-Guilhem-le-Désert, einem Zwischenstopp auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Außerdem gehören die Regionen Hérault und Gard zu den schönsten Weinanbaugebieten Okzitaniens und bieten eine große Vielfalt an Weinen, die Weinliebhaber in den Weingütern der Region probieren können, angefangen bei denen der Domaine d’Anglas.

 

Vigne du Domaine d'Anglas à Brissac

 

Inmitten eines Bio-Weinbergs gelegen, bietet der Campingplatz der Domaine d’Anglas auch eine Reihe von Aktivitäten für die ganze Familie. Sie finden dort ein Naturschwimmbad, zahlreiche önotouristische Angebote und ein Restaurant mit lokaler Gastronomie: la Bergerie. Ein kostenloser Kinderclub empfängt in der Hochsaison Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren. Der Campingplatz der Domaine d’Anglas liegt am Ufer des Flusses Herault und ist der ideale Ort, um neue Energie zu tanken. Sie können Kanus mieten und die idyllische Umgebung des Flusses genießen. Mit Familie oder Freunden werden Ihre Ferien auf dem Campingplatz der Domaine d’Anglas unvergesslich sein.

Besuchen Sie den Wasserfall der Vis

Der Vis-Wasserfall: campingplatz vis-wasserfall

 Welcher ist der schönste Wasserfall im Departement Hérault? Viele werden Ihnen die Vis-wasserfall “Cascade de la Vis” nennen! Ohne Zweifel das ideale Ziel für einen Campingurlaub, südlich der Causses (Kalkhochebenen) und der Cevennen gelegen, 2011 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Gorges de la Vis schneiden sich in die Causses und bilden atemberaubende Landschaften. Die Cevennen bieten zwischen dem Mont Lozère und dem Mont Aigoual eine Reihe von Bergkämmen und Tälern. Die Vis und ihre Wasserfälle sind bei den Einheimischen dieser schönen Region Südfrankreichs sehr beliebt. Viele Stammgäste kommen jedes Jahr hierher, um Campingurlaub zu machen : Campingplatz Vis-Wasserfall dem Cevennen.

 

Cascade de la Vis

 

Die Vis ist ein wichtiger, rechtsufriger Cevennen-Zufluss des Hérault mit einer Länge von 58 km. Sie entspringt in der Nähe des Col de l’Homme Mort (Pass) im Cevennen-Nationalpark. Der Fluss fließt durch die Departements Gard und Hérault, vorbei an bemerkenswerten Orten wie dem Cirque de Navacelles. Schließlich mündet er oberhalb von Ganges in den Hérault. Während ihres Flusses hat die Vis zahlreiche Mäander gebildet. Auf Wanderer und Urlauber wartet ein spektakulärer Wasserfall: der Wasserfall von Navacelles. Sie sollten auch den Meuse-Wasserfall in Saint-Laurent-le-Minier oder den Wasserfall von Cazilhac besuchen. Während der Sommermonate kommen viele Einheimische aus der ganzen Region, um sich an einem dieser magischen Badeplätze zu erfrischen. Die Wasserfälle sind emblematisch für die Region.

 

Cascade de la vis

 

Camping-Unterkünfte unweit des Vis-Wasserfalls

 Ganz in der Nähe des Vis-Wasserfalls empfängt Sie der Campingplatz der Domaine d’Anglas. Er ist der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug dorthin. Spaß beim Schwimmen im Fluss garantiert! Der Campingplatz befindet sich in der Gemeinde Brissac, am Ufer des Flusses Hérault. Er ist weniger als 15 Minuten von Saint-Laurent-le-Minier und seinem berühmten Vis-Wasserfall entfernt.

 

Camping cascade de la vis

 

Saint-Laurent-le-Minier verdankt seinen Namen den Gold- und Silberminen aus dem Mittelalter. Hier bildet die Vis einen großen Wasserfall. Eine Steinbrücke überspannt den Fluss unmittelbar stromabwärts des Wasserfalls. Am linken Ufer der Vis, am Fuße der „Französischen Gärten“ des Schlosses von Saint-Laurent-le-Minier, hat sich ein Palmenhain entwickelt. Der Ort ist außergewöhnlich und zum Schwimmen geeignet! Nutzen Sie bei Ihrem Spaziergang zum Wasserfall der Vis die Gelegenheit, die Fischzucht an den Quellen der Séranne zu besuchen. Sie können sich auch im Flussangeln versuchen.

Der 4-Sterne-Campingplatz der Domaine d’Anglas und sein gesamtes Team wünschen Ihnen einen schönen Urlaub unweit des Vis-Wasserfalls.

Le camping du Domaine d’Anglas réouvrira ses portes au printemps.

En attendant, réservez votre séjour pour 2023 !

Psst : Le Gîte, la boutique et le caveau restent ouverts tout l’hiver, profitez en pour déguster nos vins !


The Domaine d’Anglas campsite will reopen in the spring.

In the meantime, book your stay for 2023!

Psst: The Gîte, the shop and the cellar remain open all winter, take the opportunity to taste our wines!