Saint Guilhem le désert


Was gibt es in Saint-Guilhem-le-Désert zu sehen, was kann man unternehmen?

Möchten Sie einen geschichtsträchtigen und naturnahen Ort besuchen? Das Dorf Saint Guilhem le Désert liegt im Süden des Nationalparks Cevennen, der seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Das Dorf liegt 45 Minuten vom Bahnhof Sud de France Montpellier entfernt. Diese alten Steine geben ihre Schätze bereitwillig jedem preis, der sich die Zeit nimmt, nach ihnen zu suchen. Das Dorf ist eine der Etappen der Pilgerfahrt von Santiago de Compostela und ist eine kleine mittelalterliche Stadt, die als eines der schönsten Dörfer Frankreichs (Les Plus Beaux Villages de France) eingestuft ist.

Wie viele Einheimische, die das ganze Jahr über dort leben, werden Sie feststellen, dass es in Saint-Guilhem-le-Désert viele Dinge gibt, die Sie halten können. Das Klima und der Lebensstil hier sind einzigartig.

Die Ruhe eines mittelalterlichen Dorfes im Hérault

Es ist sehr schön, die kleinen malerischen Gassen mit ihren charmanten kleinen Geschäften erkunden zu können. Sie werden viele der lokalen Handwerker treffen können. Genießen Sie das Ambiente, indem Sie sich in eines der Cafés am Hauptplatz setzen. Vergessen Sie nicht, die überraschende Platane in der Mitte zu bewundern, die 1855 gepflanzt wurde. Entdecken Sie die bewegte Geschichte des Ortes bei einem Besuch der Abtei von Gellone! Es ist eines der Juwelen der römischen Kunst, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, es enthält die Reliquien des Heiligen Guilhem und das wahre Kreuz!

Wandern und Kanufahren in der Nähe von Saint-Guilhem-le-Désert

Für Sportler und Wanderfreunde gibt es rund um Saint Guilhem viele Rundwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diese Spaziergänge haben viele herrliche Aussichtspunkte!

Sie können auch einige weniger bekannte Wanderwege in der Weinebene des Hérault benutzen. Das Tal bietet viele abwechslungsreiche Wanderungen. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, es ist für jedes Niveau und jedes Alter etwas dabei.

Für Wildwassersportler müssen Sie etwas nördlich von Saint-Guilhem-le-Désert in die Schluchten des Hérault gehen, um Aktivitäten zu finden. Die Aussichtspunkte sind außergewöhnlich! Sie werden weitere Naturwunder finden. Der Fluss fließt am Fuße steiler Kalksteinklippen und bietet wunderbare Möglichkeiten zum Kanufahren. In der Nähe von Saint-Guilhem-le-Désert befindet sich die berühmte Pont du Diable (Teufelsbrücke), die aus der Römerzeit stammt. Es ist auch als eine der Grand Sites de France klassifiziert. Zahlreiche Stadtbewohner kommen im Sommer zum Schwimmen zwischen der Pont du Diable und der Brücke in Saint-Etiene d’Issensac.

Camping bei Saint-Guilhem-le-Désert

Genau an einem dieser wunderschönen Badeplätze, direkt am Fluss, empfängt Sie der Campingplatz der Domaine d’Anglas. Ein idealer Ausgangspunkt für diejenigen, die ihren Urlaub in Saint-Guilhem-le-Désert genießen möchten. Der Campingplatz Domaine d’Anglas profitiert von einer außergewöhnlichen Lage und zeichnet sich durch eine Vielfalt von angebotenen Unterkünften aus. Besonderes Augenmerk wurde auf die Umgebung gelegt. Hier gibt es keine Wohncontainer!

Dieser charmante Campingplatz bietet einige Stellplätze, aber vor allem eine große Auswahl an exklusiven und einzigartigen Unterkünften. Sie können einen Zigeunerwagen, ein Holzhäuschen, eine Lodge, eine Winzerhütte oder ein Chalet mieten. Es wurde an alles gedacht, um Ihnen einen totalen Tapetenwechsel während Ihres Campingurlaubs zu bieten. Diese komfortablen und voll ausgestatteten Unterkünfte fügen sich perfekt in die Landschaft ein und werden auch die Anspruchsvollsten unter Ihnen zufriedenstellen. Ein Schwimmbad, ein Kinderclub und ein Restaurant vervollständigen das Angebot. Mit Familie, Freunden oder als Paar werden Ihre Ferien bei Saint-Guilhem-le-Désert unvergesslich sein.

Der 5-Sterne-Campingplatz Domaine d’Anglas und sein Team wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in Saint-Guilhem-le-Désert.

This site is registered on wpml.org as a development site.